Üben ohne Geige – Wie du doppelt so schnell Fortschritte machst (3 Übungen)

Einer der wichtigste Faktoren, um Fortschritte an der Geige zu machen, ist ganz einfach eine Regelmäßigkeit zu etablieren.

Daher habe ich auch die 5 Minuten-Regel etabliert:

Jeden Tag solltest du mindestens 5 Minuten Geige üben, egal was passiert.

Und ich versichere dir, dass diese 5 Minuten einen riesigen Unterschied machen.

Aber das Problem mit der Geige ist:

More...

BONUS: Willst du die Stücke deiner Wahl auf der Geige spielen und das es sich dabei schön anhört?

Wenn ja, dann bestelle jetzt einen KOSTENLOSEN Exemplar meines Buches hier:

"Geige lernen mit Erfolg als Erwachsener" Buch

Aber das Problem mit der Geige ist:

  • Dass sie ziemlich laut ist (ja, es gibt Dämpfer, aber die sind nicht so optimal…)
  • Dass sie sehr  viel Platz einnimmt.

Und deswegen üben viele Schüler und Schülerinnen unregelmäßiger als sie es sich wünschen.

Was deren Fortschritte bremst…

Dafür gibt es aber eine Lösung, die sehr effektiv ist:

Geige lernen ohne Geige zu üben!

Ja es geht, und ist sogar oft effizienter als mit der Geige zu üben.

Aber man muss es auf die richtige Weise tun und das zeige ich dir heute:

Du wirst auch erfahren:

  • Was Wissenschaftler über etwas Ähnliches herausgefunden haben
  • Die Methode ohne Geige, die mir immer einen Vorteil gegeben hat
  • Welche Übungen ich für Anfänger empfehle

Sieh dir das Video einfach hier an:

Viel Spaß damit!

Antoine

PS: Lasse mich dann unter dem Video wissen, ob du schon mal ohne Geige geübt hast und wie.

  • 29. Mai 2019

Wie du innerhalb einer Woche einen schönen Klang an der Geige bekommst

Video-Kurs "Die 3 Faktoren des Klangs" (+PDF): jetzt KOSTENLOS


Kurs Kostenlos Erhalten
>