Meine neue Lieblingstechnik (in 2019) für einen schönen Klang an der Geige

Am Freitag habe ich einer neuen Schülerin eine Probestunde gegeben.

Sie spielt nun bereits seit einem Jahr Geige, hatte 2 Geigenlehrer, war aber nicht zufrieden.

Als Sie mir erstmals etwas vorspielte, bemerkte ich zwei Dinge:

Ihre Intonation war sauber, ihr Rhythmus genau und ihr Tempo stabil.

Aber es klang trotzdem sehr schlecht.

So sehr, dass sie selbst das Gefühl hatte, dass alles schrecklich war.

Aber eigentlich war nur der Klang sehr schlecht.

Aufgrund einer Krankheit zitterte ihre rechte Hand die ganze Zeit.

Bisher hat jeder Geigenlehrer und sie selbst angenommen, der Klang sei deswegen schlecht und man könnte nichts daran machen.

Aber ich war fest entschlossen etwas dagegen zu unternehmen.

More...

BONUS: Willst du die Stücke deiner Wahl auf der Geige spielen und das es sich dabei schön anhört?

Wenn ja, dann bestelle jetzt einen KOSTENLOSEN Exemplar meines Buches hier:

"Geige lernen mit Erfolg als Erwachsener" Buch

Es hat mich eigentlich an die Geschichte von Alexandra erinnert.

Wir haben also die ganze Bogentechnik von vorne wieder gelernt und am Ende der Stunde waren wir beide sehr überrascht:

Ihr Klang war jetzt schön!

So große Fortschritte in 60 Minuten hatte ich noch nie gesehen.

Deswegen möchte ich dir heute die wichtigste Technik für den Klang zeigen, die ich ihr beigebracht habe.

Viel Spaß damit!

Antoine

PS: Wenn du auch große Schwierigkeiten hast, dann verzweifle nicht. Oft sind die Fortschritte nicht regelmäßig und das Spiel kann sich in kürzester Zeit sehr verändern. Man musst nur die richtige Technik / Methode finden. Und dran bleiben.

  • 19. Juni 2019

Wie du innerhalb einer Woche einen schönen Klang an der Geige bekommst

Video-Kurs "Die 3 Faktoren des Klangs" (+PDF): jetzt KOSTENLOS


Kurs Kostenlos Erhalten
>